Hier findet ihr wichtige und nützliche Informationen!

Handy

Die einfachste Art mich zu erreichen ist zwar immer noch das mail schreiben, aber wenn mal wer von euch ein paar Cent dafür investieren mag mit mir zu telefonieren, dann habe ich jetzt eine recht gute Art gefunden das zahlbar hinzubekommen. Unter Seiten wie www.billiger-telefonieren.de kann man Vorwahlen für Australisches Mobilfunk finden, die um die 7 Cent pro Minute kosten! Mit diesen, der Landesvorwahl +61 und meiner anschließenden Handynummer 0405031729 (erste Null dann wegen der Landesvorwahl weglassen) könnt ihr mich zahlbar und relativ oft sicher erreichen. Falls ich mal kein Handyempfang hab klappt es nicht, aber sonst immer.

Aber denkt bitte an die Zeitverschiebung, die zur Zeit +10h zu euch beträgt. Danke

Zeitverschiebung:

Western Australia: MEZ + 7 Std.

South Australia, Northern Territory: MEZ + 8,5 Std.

übrige: MEZ + 9 Std.

In den Südlichen Bundesstaaten gilt von Oktober/November bis März die Sommerzeit!


Telefonvorwahl:

Wenn ihr mich aus Deutschland anrufen wollt, dann müsst ihr die Landesvorwahl 0061 vorwählen. Bei der folgenden Nummer lasst ihr dann die erste Null weg.

Informationen zu günstigen Tarifen/Vorwahlen findet ihr immer aktuell auf www.billigertelefonieren.de

Wie genau ich dann telefonisch erreichbar sein werde, wird sich zeigen. Ich werde vor Ort auf jeden Fall ein Handy haben. Natürlich könnt ihr euch per Mail immer an mich wenden!


Post:

Falls es euch doch mal überkommt und ihr für teures Geld ein Päckchen oder einen handgeschriebenen Brief nach Australien sendet, gibt es dort sehr viel zu beachten. Zunächst einmal werde ich selbst nie einen Briefkasten oder ähnliches besitzen. Sollte ich einmal ganz sicher für lange Zeit an einem Ort sein, so kann ich die Anschrift des dortigen Postamtes hier veröffentlichen und ihr könnt mir dort hin etwas schicken.

Für das gesammte Jahr besteht die Möglichkeit, mir an das Büro meiner Organisation in Sydney Post zu schicken. Dort kann ich es ggf abholen oder auf eigene Kosten nachschicken lassen.

Die dortige Anschrift lautet:

Simeon Wiedenmann
c/o AIFS
P.O. Box Q577
QVB Post Office
Sydney NSW 1230
Australia

Am bessten, ihr sprecht es mit mir vorher ab, wenn ihr etwas schicken wollt. Dann gibt es zwar keine Überraschungspackete, aber dafür stehen die Chancen einiges besser, dass ich es dann auch irgendwann erhalte. Hinterlasst aber auf jeden Fall IMMER einen kompletten ABSENDER! incl Land.

Achtung, Australien hat ein ganz strenges Postquarantänesysthem!

Ihr müsst immer eine vollständige und korrekte Inhaltsangabe auf dem Paket hinterlassen.
Auf keinen Fall dürft ihr Nahrungsmittel jeder Art, Pflanzenmaterial oder Tierprodukte senden.
Da alle Pakete mit Hunden abgesucht werden verwendet bitte auch auf keinen Fall Eierschachteln, alte Holz oder Pappkisten sowie jedes andere Verpackungsmaterial, bei dem ihr euch nicht sicher seit, dass definitiv noch NIE darin pflanzliche oder tierische Substanzen verpackt wurden.

Kurz gefasst: Schickt mir nie irgendwas, was auch nur den hauch von Leben hat, hatte oder damit in Berührung stand!

Natürlich freue ich mich, falls es tatsächlich einmal so sein sollte, dass ich richtige Post erhalte. Bis jetzt scheint es mir aber sehr umständig und teuer. Denkt also bitte auch immer daran, dass ich mit eure Post ggf. teuer nachsenden lassen muss.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: